Nav Ansichtssuche

Navigation

Organisation

Unter der Bezeichnung „Frühstücks-Treffen von Frauen für Frauen“ treffen sich seit 1983 an rund 40 Orten der Schweiz – und seither auch in acht weiteren europäischen Ländern – regelmässig Frauen verschiedener sozialer und konfessioneller Herkunft, um grundsätzliche Fragestellungen unserer Zeit vom christlichen Glauben her zu bewegen.  
Die einzelnen Treffen werden je von einem ehrenamtlichen Team organisiert und gestaltet. Die Organisatorinnen gehören unterschiedlichen christlichen Konfessionen an. Der Besuch einer Veranstaltung ist in keiner Weise verpflichtend. Es werden keine Mitglieder geworben. Die einzelnen örtlichen Treffen sind organisatorisch selbständig. Der Unkostenbeitrag beträgt rund Fr. 20.-. Die schweizerische Koordination der Frühstücks-Treffen obliegt der überkonfessionellen Schulungsbewegung Campus für Christus.

 Maja Guidon

 

Maja Guidon
Leitung Frühstücks-Treffen
deutsche und italienische Schweiz

   
Teamfoto-3HP

Leitungsteam Frühstücks-Treffen
Von links: Elsi Beer, Manuela Imlig, Maja Guidon und Agnes Wäfler

 

Ziel

Viele Menschen fragen heute nach einem tragfähigen Grund für ihr Leben, welches sie bedroht sehen durch Umwelt- und Beziehungsprobleme sowie durch die wirtschaftliche und politische Unsicherheit in einer immer egoistischeren Gesellschaft. Sie realisieren, dass technischer Fortschritt und materieller Wohlstand für ein erfülltes Leben nicht ausreichend sind. Sie empfinden den Wunsch nach Liebe und Wärme, nach mehr Gerechtigkeit und zeitloser Wahrheit. Wo ist angesichts der zunehmenden Verunsicherung und den mannigfaltigen Zerfallserscheinungen der Platz und der spezielle Beitrag der Frau? Was sind die spezifischen Fragen, mit denen sich die heutige Frau konfrontiert sieht? In welcher Weise gibt der christliche Glaube Hilfestellungen dazu?

Die Frühstücks-Treffen möchten Frauen unterstützen, in einer entspannten Atmosphäre miteinander über diese und ähnliche Fragen ins Gespräch zu kommen. Thematische und persönliche Berichte, umrahmt von musikalischen Beiträgen, bilden den Einstieg zum ungezwungenen Gespräch am Tisch. Die „Frühstücks-Treffen von Frauen für Frauen“ möchten insbesondere dem christlichen Glauben und der Kirche fernstehende Frauen ansprechen.

Möchten Sie selbst ein Frühstücks-Treffen gründen?

Sie vermissen ein Frühstücks-Treffen in Ihrer Nähe? Sie haben Interesse, selbst ein Frühstücks-Treffen zu gründen?

Gerne unterstützen wir Sie bei der Umsetzung.

Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf:

Maja Guidon, Leitung Frühstücks-Treffen Schweiz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!